29.12.2012

Nancy-Cain Bangle - Crystal Bridges à la Nancy

Weihnachten ist vorbei und es wird wieder geperlt, für den Eigenbedarf...  ;-)

Und zwischendurch darf es auch ruhig 'mal opulent sein, keine sonst so gewohnte Nüchternheit und Strenge.
Ich habe mir das wundervolle Bracelet von Nancy Cain zum Vorbild genommen, habe mir das Geheimnis des integrierten Verschlusses erarbeitet und bin dann doch wieder an meinen geliebten Armreifen hängengeblieben.
Warum dem Schmücker einen Verschluss aufzwingen, wenn es auch wunderbar "ohne" geht?

Dieser Bangle ist zunächst ein Prototyp. Ich habe allerhand ausprobiert, nur die Farbwahl ist noch nicht der letzte Schrei! Es ist doch etwas schwieriger, über die Weihnachtsfeiertage an die fehlenden Biconen und Perlen zu kommen.

Der Reif war einerseits relativ einfach zu arbeiten, andererseits (ich mag nicht so gerne Peyote fädeln) ist das ständige Fadenvernähen eine Herausforderung.... - für mich!

Aber ich werde diesen "Nancy-Cain-Bangle" in einer anderen Farbe und mit Glitzer noch einmal fädeln, dann natürlich als "Superstar Nancy Cain"!

'Mal sehen, ob sie ihn auf Facebook entdeckt?






Kommentare:

  1. Ich finde, der "Brückenbau" ist Dir prima gelungen und das Gesamtergebnis überzeugt.

    Sehr schön das Bengelchen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Unverwechselbar - ein Armreif von Susanne. Sehr schön.
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was ist der Armreif schön.

    LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Ich schau mir Deine Armreifen immer sooo gern an <3 Sie wirken toll! Ich stelle sie mir nur sehr "mächtig" am Arm vor. Vertue ich mich da?? Die Details sind so schön...sorry, meine Schwärmerei ist schon fast peinlich ;-)
    Liebe Grüße,
    steph

    AntwortenLöschen